Städte und Dörfer

Aus Unbended wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Name Beschreibung
Wheel.png
High Cambria Hauptstadt und namensgebende Feste des Dominions. Sitz des Obersten Rates und des Hohen Lordkanzlers von High Cambria. Hier residieren Adel und Bürgertum. Gerechtigkeit für jeden - der es sich leisten kann.

High Cambria ist wohlhabend und profitiert in erster Linie vom Fleischhandel mit den Territorien. Es ist aber auch reich an Erzen und anderen Bodenschätzen und gehört zu den technologisch am höchsten entwickelten Regionen der Welt.

Ship.png
Ancya-Al-Mar Ein Ort, der dem Paradies recht nahe kommen dürfte und die Hauptstadt des Dominions von Matraia. Wie es sich für ein ordentliches Matriarchat gehört, wird Ancya-Al-Mar von den Drei Töchtern verwaltet. Ein Ort, an dem man gerne singt.
Scroll.png
Eloysion Das geistige Zentrum der bekannten Welt und Sitz der großen Philosophenschulen. Wer nach Weisheit trachtet, reist nach Eloysion und ersucht um Einlaß in die Große Bibliothek von Aetherra.
Key.png
Menas Aetharia Die legendäre Stadt der Großkaiser und Hauptstadt von Aetherra. Nunmehr beherrscht durch ein gefürchtetes Geschlecht grausamer Truchsesse. Seit dem Beginn des Interregnums leben in dieser einst glanzvollen Stadt Angst und Verrat.
Diamant.png
Sedhannia Hauptfeste des Dominions von Sedhannia und Sitz des Ordens der Kristallmagier, der das Dominion autoritär beherrscht. Höchster Souverän von Sedhannia ist der Erste Ordensherr.

Das Dominion liegt im Westen und gehört zu den ärmeren Regionen des Reiches. Es wird geprägt durch Landwirtschaft und Bergbau. Über Jahrhunderte wurde die Bevölkerung von Freilords ausgepresst. Nach dem Aufstand des damals noch kleinen Ordens der Kristallmagier regiert dieser Orden nun sehr tyrannisch. Es gilt das Prinzip der erblichen Leibeigenschaft. Die Bevölkerung ist dem Ersten Ordensherrn gegenüber tributpflichtig. Kann jemand die Schuld nicht begleichen, wird er in die Minen geschickt. Diese Minen verbergen das Material, das die Kristallmagier zum Ausbau ihrer überlegenen Macht benötigen, denn hier liegen Kristalle begraben, die die sogenannte Macht des Anfangs enthalten.

Lotus.png
Kay-An-Khar Die unvergleichliche Stadt aus Gold und gleichzeitig Machtzentrum des südöstlichen Dominions von Aetherra. Sie, die 'Kay-An', sind die Nachfahren der Ersten Menschen und hier gilt der Wille des Großfürsten. Nichts anderes.
Horn.png
Baqua-Al-Dschad Das Haus der Götter. Die Hauptstadt des südwestlichen Dominions und eine wahre Pracht für alle Sinne. Regiert vom uralten Geschlecht der Osmaih-Jahin, den Nachfahren der Himmelskönige. Doch die immer noch andauernden Glaubensstreitigkeiten werfen einen Schatten auf die weiße Perle der Wüste.
Zurück zum Seitenanfang